Tel: +49 89 23 02 46 00

Language switcher

 

Konfokale Laserscanmikroskopie

Konfokale Laserscan-Mikroskopie

Die konfokale Laserscanmikroskopie (KLSM) gehört zu den nicht-invasiven, bildgebenden Verfahren in der Dermatologie. Sie ermöglicht die Darstellung von Hautzellen in einem schwarz-weiß Bild, ohne dass eine Gewebeprobe entnommen werden muss. Dabei liegt die Stärke dieser Untersuchung in ihrer hohen Auflösung.

Die Eindringtiefe ist auf die obersten Hautschichten begrenzt, für tieferliegende Hautveränderung ziehen wir die optische Kohärenztomografie oder Ultraschall hinzu. Die KLSM eignet sich besonders gut zur Beurteilung auffälliger Nävi/Muttermale und deren Abgrenzung von Melanomen (schwarzer Hautkrebs). Auch können sehr gut helle Hautkrebsarten wie Basalzellkarzinome diagnostiziert werden und im optimalen Falle kann damit die weitere Therapieplanung in Abhängigkeit des Befundes eingeleitet werden, ohne auf einen histologischen Befund zu warten. (Publikationen TVB)

JETZT TERMIN ONLINE VEREINBAREN